Alle Beiträge von LRSW

Aussteller AUS SÜD-WEST in Ungarn und Luxemburg erfolgreich

In diesem Herbst wurde die DPhJ gleich zu zwei Ausstellungen befreundeter Verbände eingeladen, sich mit  Exponaten zu beteiligen.

Beide Ausstellungen fanden im Rang 1 statt. So stellten sich gleich 11 Aussteller mit ihren Exponaten in Budapest auf der Hunfila 2019 dem Wettbewerb. Am Ende war die DPhJ mit 1x Gold, 6x Groß-Vermeil und 5x Vermeil äußerst erfolgreich.

Aussteller AUS SÜD-WEST in Ungarn und Luxemburg erfolgreich weiterlesen

Junge Briefmarkenfreunde St. Ingbert sind in Kooperation mit dem NABU bei der 41. Ingobertusmesse aktiv

Junge Briefmarkenfreunde St. Ingbert sind in Kooperation mit dem NABU bei der 41. Ingobertusmesse aktiv

Die Jungen Briefmarkenfreunde St. Ingbert beteiligen sich mit einem gemeinsamen Messestand zusammen mit der Deutschen Post an der 41.Ingobertusmesse vom 4.-6.10.2019 in St. Ingbert. Zur Zentralveranstaltung zum „Tag der Briefmarkenfreunde“ gibt es einen Sonderstempel (Motiv: „Mopsfledermaus“). Gemeinsam mit dem NABU (Naturschutzbund) wird für die Anliegen der Fledermäuse geworben.

Die 41. Ingobertusmesse ist eine der größte Verbrauchermessen im Südwesten Deutschlands und hat 2018 insgesamt 40.000 Besucher gezählt. Zahlreiche Firmen und Organisationen präsentieren Ihr Angebot. Auf Einladung der Messeleitung beteiligen sich dieses Jahr auch die Jungen Briefmarkenfreunde.

Speziell zum „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ bieten die Jungen Briefmarkenfreunde St. Ingbert in Zusammenarbeit mit dem NABU Sammlerbelege: Dies ist zunächst eine Kombikarte (© Thomas Muth), die eine schlafende Mopsfledermaus zeigt. Eine weitere Karte zeigt die Fledermaus in der Nacht (© E. Grimmberger). Ein DIN C 6-Kuvert zeigt das Nachttier im „Winterquartier“.

Zu Fledermäusen hat die Jugendgruppe, unter der Leitung von Günter Latz, eine ganz besondere Beziehung. Die offizielle Privatganzsache „Graues Langohr“ war 1998 Bestandteil des Kataloges der NAJUBRIA 98 in St. Ingbert. Auf der Homepage der Jugendgruppe http://www.dphj-igb.de/ werben neben dem Gruppenmaskottchen „Pandabär“ auch dreimal Fledermäuse für die Arbeit der Jugendgruppe.

Fragen zur Werbeaktion bei der 41. Ingobertusmesse und zur Jugendgruppe beantwortet gerne Günter Latz, Dr.-Schulthess-Str. 11, 66386 St. Ingbert, Mail: latz@dphj.de

Die Fledermäuse sind unterwegs beim Tag der Jungen Briefmarkenfreunde 2019

Auch im Jahr 2019 können sich in ganz Deutschland Gruppen Junger Briefmarkenfreunde an der DPhJ-Aktion „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ (TdJB) beteiligen, um u. a. während Stadtfesten oder im Rahmen von Ferienprogrammen für das Hobby „Briefmarkensammeln“ und die ganzjährigen Aktivitäten vor Ort zu werben.

Die Fledermäuse sind unterwegs beim Tag der Jungen Briefmarkenfreunde 2019 weiterlesen

Im Eninger Ferienprogramm auf Briefmarkenjagd

Zum Tag der Jungen Briefmarkenfreunde gestalteten Junge Philatelisten Eningen e. V. wieder einen Jugendnachmittag im Rahmen des örtlichen Ferienprogramms. Die Veranstaltung fand auf dem Ferienprogrammgelände des Eninger Ortsjugendringes statt und gehört seit vielen Jahren zum festen Angebot für die Kinder und Jugendlichen. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Jugendleiter Thomas Preiß hatte reichlich Material aus dem Vereinsbestand mitgebracht.

Im Eninger Ferienprogramm auf Briefmarkenjagd weiterlesen

Vier Erstaussteller aus Laichingen präsentierten ihre Exponate

Eine Woche lang präsentierten vier Vereinsmitglieder ihre Exponate im Gemeindesaal in Feldstetten. Alina Schwenk und Leonie Barth, Jugendmitglieder des Vereins, sowie Margrit Mangold und Ulrich Dorn, die auch noch nicht lange im Verein sind, zeigten mit ihren Exponaten, dass Briefmarken durchaus Geschichten erzählen können. Pfarrer Geißler begrüßte als Gastgeber die Anwesenden. Anschließend eröffnete die Vereinsvorsitzende Eleonore Claus die Ausstellung und stellte die Exponate kurz vor.

Vier Erstaussteller aus Laichingen präsentierten ihre Exponate weiterlesen

Der neue Junge Sammler kommt in den nächsten Tagen mit Spendenaufruf zu seinen Lesern

Hauptthema „Rund um Schrift und Zahlen“

Mit seinem Hauptthema bringt der Junge Sammler in seinem zweiten Heft 2019 seinen Leser ein Thema nahe, das für Philatelisten aus verschiedener Sicht interessant sein kann: Alte Schriften finden sich auf Briefen und Karten. In anderen Ländern sind noch heute verschiedenartigste Schriften im Gebrauch. Wer sie heute lesen kann, hat als Philatelist große Vorteile. Was für Schriften gilt, gilt auch für Zahlen und den Kalender. Zudem beschäftigt sich mancher Sammler auch thematisch mit der Herkunft der Schriften bis hin zur „digitalen Schrift“. Im Jungen Sammler findet sich ein breites Spektrum an Beiträgen zu diesem Hauptthema.

Der neue Junge Sammler kommt in den nächsten Tagen mit Spendenaufruf zu seinen Lesern weiterlesen

Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille ausgezeichnet

Die Hauptversammlung des BSV Heidelberg und Rohrbach 1891 e. V. hatte am 11. März 2019 eine ganz besondere Aufgabe auf der Tagesordnung: Die Ehrung von Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille des Landesring Süd-West (LRSW). Alfred Nohe ist Gründer der „Jungen Briefmarkenfreunde Heidelberg“ und Regionalvertreter Nord-Baden im LRSW seit über 20 Jahren.

Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille ausgezeichnet weiterlesen

Der neue JUNGE SAMMLER ist erschienen: Hauptthema „Deutschland und Europa 2019 – von Brexit bis Europawahl“

Mit seinem Hauptthema stimmt der Junge Sammler in seinem ersten Heft 2019 seine Leser auf das diesjährige Thema des Stiftungswettbewerbs „Deutschland“ und auf die DMM und Ausstellung JuPhila in Holvede ein. Noch bestehen für diese Veranstaltungen Anmeldemöglichkeiten und alle jungen Briefmarkenfreunde sind zu einer Teilnahme aufgerufen.

Der neue JUNGE SAMMLER ist erschienen: Hauptthema „Deutschland und Europa 2019 – von Brexit bis Europawahl“ weiterlesen

Auch der heilige Nikolaus sammelt Briefmarken…

…und bedankt sich im Namen des Landesring-Vorstandes bei allen Förderern, Sponsoren, Mitgliedern und Freunden der Jugendphilatelie für die im Jahr 2018 gewährte Unterstützung. VIELEN DANK!

Der Landesring Süd-West der DPhJ e. V. wünscht frohe Weihnachten und ein erfolgreiches, glückliches, neues Jahr mit ganz vielen tollen Briefmarken!

Sehen wir uns beim Stamp-Camp am 6./7.04.2019 in Friedrichshafen oder bei den Jugend-Erste-Hilfe-Tagen vom 24.-26.10.2019 in Sindelfingen?