Alle Beiträge von LRSW

Die Fledermäuse sind unterwegs beim Tag der Jungen Briefmarkenfreunde 2019

Auch im Jahr 2019 können sich in ganz Deutschland Gruppen Junger Briefmarkenfreunde an der DPhJ-Aktion „Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ (TdJB) beteiligen, um u. a. während Stadtfesten oder im Rahmen von Ferienprogrammen für das Hobby „Briefmarkensammeln“ und die ganzjährigen Aktivitäten vor Ort zu werben.

Die Fledermäuse sind unterwegs beim Tag der Jungen Briefmarkenfreunde 2019 weiterlesen

Im Eninger Ferienprogramm auf Briefmarkenjagd

Zum Tag der Jungen Briefmarkenfreunde gestalteten Junge Philatelisten Eningen e. V. wieder einen Jugendnachmittag im Rahmen des örtlichen Ferienprogramms. Die Veranstaltung fand auf dem Ferienprogrammgelände des Eninger Ortsjugendringes statt und gehört seit vielen Jahren zum festen Angebot für die Kinder und Jugendlichen. Auch in diesem Jahr war die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg. Jugendleiter Thomas Preiß hatte reichlich Material aus dem Vereinsbestand mitgebracht.

Im Eninger Ferienprogramm auf Briefmarkenjagd weiterlesen

Vier Erstaussteller aus Laichingen präsentierten ihre Exponate

Eine Woche lang präsentierten vier Vereinsmitglieder ihre Exponate im Gemeindesaal in Feldstetten. Alina Schwenk und Leonie Barth, Jugendmitglieder des Vereins, sowie Margrit Mangold und Ulrich Dorn, die auch noch nicht lange im Verein sind, zeigten mit ihren Exponaten, dass Briefmarken durchaus Geschichten erzählen können. Pfarrer Geißler begrüßte als Gastgeber die Anwesenden. Anschließend eröffnete die Vereinsvorsitzende Eleonore Claus die Ausstellung und stellte die Exponate kurz vor.

Vier Erstaussteller aus Laichingen präsentierten ihre Exponate weiterlesen

Der neue Junge Sammler kommt in den nächsten Tagen mit Spendenaufruf zu seinen Lesern

Hauptthema „Rund um Schrift und Zahlen“

Mit seinem Hauptthema bringt der Junge Sammler in seinem zweiten Heft 2019 seinen Leser ein Thema nahe, das für Philatelisten aus verschiedener Sicht interessant sein kann: Alte Schriften finden sich auf Briefen und Karten. In anderen Ländern sind noch heute verschiedenartigste Schriften im Gebrauch. Wer sie heute lesen kann, hat als Philatelist große Vorteile. Was für Schriften gilt, gilt auch für Zahlen und den Kalender. Zudem beschäftigt sich mancher Sammler auch thematisch mit der Herkunft der Schriften bis hin zur „digitalen Schrift“. Im Jungen Sammler findet sich ein breites Spektrum an Beiträgen zu diesem Hauptthema.

Der neue Junge Sammler kommt in den nächsten Tagen mit Spendenaufruf zu seinen Lesern weiterlesen

Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille ausgezeichnet

Die Hauptversammlung des BSV Heidelberg und Rohrbach 1891 e. V. hatte am 11. März 2019 eine ganz besondere Aufgabe auf der Tagesordnung: Die Ehrung von Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille des Landesring Süd-West (LRSW). Alfred Nohe ist Gründer der „Jungen Briefmarkenfreunde Heidelberg“ und Regionalvertreter Nord-Baden im LRSW seit über 20 Jahren.

Alfred Nohe mit der Albert-Christ-Medaille ausgezeichnet weiterlesen

Der neue JUNGE SAMMLER ist erschienen: Hauptthema „Deutschland und Europa 2019 – von Brexit bis Europawahl“

Mit seinem Hauptthema stimmt der Junge Sammler in seinem ersten Heft 2019 seine Leser auf das diesjährige Thema des Stiftungswettbewerbs „Deutschland“ und auf die DMM und Ausstellung JuPhila in Holvede ein. Noch bestehen für diese Veranstaltungen Anmeldemöglichkeiten und alle jungen Briefmarkenfreunde sind zu einer Teilnahme aufgerufen.

Der neue JUNGE SAMMLER ist erschienen: Hauptthema „Deutschland und Europa 2019 – von Brexit bis Europawahl“ weiterlesen

Auch der heilige Nikolaus sammelt Briefmarken…

…und bedankt sich im Namen des Landesring-Vorstandes bei allen Förderern, Sponsoren, Mitgliedern und Freunden der Jugendphilatelie für die im Jahr 2018 gewährte Unterstützung. VIELEN DANK!

Der Landesring Süd-West der DPhJ e. V. wünscht frohe Weihnachten und ein erfolgreiches, glückliches, neues Jahr mit ganz vielen tollen Briefmarken!

Sehen wir uns beim Stamp-Camp am 6./7.04.2019 in Friedrichshafen oder bei den Jugend-Erste-Hilfe-Tagen vom 24.-26.10.2019 in Sindelfingen?

Gaildorfer Briefmarkensammler beim Schloss-Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember 2018

Wer Briefe an Weihnachtsmann oder Christkind verschicken möchte, ist beim Gaildorfer-Schloss-Weihnachtsmarkt richtig. Der Briefmarkensammlerverein Gaildorf bietet Kindern und Jugendlichen die kostenlose Möglichkeit Ihre Wünsche an die himmlischen Gabenbringer zu übermitteln. Wer möchte, kann auch die neuen Weihnachtsbriefmarken für die Weihnachtspost erwerben und Post über die Weihnachtspostämter (mit passendem Sonderstempel) versenden. Eine kleine Briefmarkenschau zeigt zudem weihnachtliche Briefmarken und Stempel aus aller Welt. Der Stand des Briefmarkensammlervereins befindet sich im Alten Schloss.

Gaildorfer Briefmarkensammler beim Schloss-Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Dezember 2018 weiterlesen

Neuer Junger Sammler erscheint – Hauptthema: Freunde in aller Welt – Deutsch-Israelische Ausstellung in Fellbach

Briefmarkenfreunde haben Freunde in und aus aller Welt. Das sind einerseits die Marken und Stempel, andererseits die jungen Menschen, die Briefmarken sammeln. Das neue Heft der Zeitschrift Junge Sammler beschäftigt sich daher mit der großen Vielfalt der Philatelie. Diesmal ist der Schwerpunkt Israel, da im November in Fellbach die Deutsch-Israelische Ausstellung FELBA 2018 stattfindet. Über die Fluggesellschaft El Al, die Gründerväter des Staates Israel, die Knesset, das israelische Parlament bis hin zur TABUL’49, der ersten nationalen Briefmarkenausstellung Israels, gehen die Beiträge zum Hauptthema.

Neuer Junger Sammler erscheint – Hauptthema: Freunde in aller Welt – Deutsch-Israelische Ausstellung in Fellbach weiterlesen