Archiv der Kategorie: Allgemein

Der Landesring Bayern ist bei der Philatelia München dabei!

„Wir sind auf Zack“ heißt es für alle Jungen Briefmarkenfreunde bei der Philatelia München am 2.  und 3. März 2024 im Münchner MOC. Höhepunkt ist die Briefmarken-Auktion (täglich um 13 Uhr). Hier dürfen alle Phila-Kids – mit Spielgeld natürlich – ihre Lieblingsbriefmarken und sogar ganze Alben und Kataloge ersteigern.

Der Landesring Bayern ist bei der Philatelia München dabei! weiterlesen

Mach mit beim Mini-Wettbewerb!

„Aller Anfang ist schwer“ – weiß schon ein geflügeltes Wort zu berichten. Dies trifft natürlich auch auf das Ausstellungswesen zu. Wie soll man da anfangen? Warum muss man gleich zu Beginn sich so viel Arbeit machen?

Da gibt es ab 7. Juni 2024 in Hamm eine tolle Möglichkeit, den Einstieg zu finden: Den Mini-Wettbewerb. Hier muss nur ein Titelblatt und fünf Blätter zu dem Thema mit Briefmarken, Belegen und sonstigem philatelistischen Material gestaltet werden. Das „Mini“-Exponat wird von einer richtigen Jury bewertet. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und einen Bewertungsbogen. Übrigens: Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen!

Anmeldeschluss ist bereits der 25.03.2024. Das Anmeldeformular für die Jugendgruppe ist anzufordern beim LR-NRW 1. Vors.Klaus-Günter Tiede, Josef-Wiefels-Str. 2, 59063 Hamm, E-Mail: kgtiede@gmx.de. Das (fertige) Mini-Exponat muss bis zum 1.05.2024 bei der Ausstellungsleitung sein.

Nähere Details sind hier auf der DPhJ-Homepage abrufbar.

Was ist die schönste Briefmarke vom Nikolaus?

Diese interessante Frage stellte uns der Sammler Bodo von K. aus F. Wir haben natürlich sofort mit dem Nikolaus Kontakt aufgenommen. Nachdem wir mit ihm zunächst zusammen eine heiße Tasse Nikolaus-Tee getrunken und vom selbst gebackenen Nikolaus-Kuchen gegessen haben, hat uns der Nikolaus stolz sein schönstes Briefmarkenalbum gezeigt. Wie man auf dem Foto sieht, war nicht nur Thurn & Taxis sondern viele weitere schöne Briefmarken drin…  Und um die Frage zu beantworten: In dem Album waren nur schöne Briefmarken 😉

Was ist die schönste Briefmarke vom Nikolaus? weiterlesen

Auch der Nikolaus sammelt Briefmarken…

…und bedankt sich im Namen des Landesring-Vorstandes beim Landesverband Südwest sowie bei allen Förderern, Sponsoren, Mitgliedern und Freunden der Jugendphilatelie für die im Jahr 2023 gewährte Unterstützung. VIELEN DANK!

Der Landesring Süd-West wünscht allen jungen und junggebliebenen Briefmarkenfreunden eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gesundes 2024 mit vielen tollen Briefmarken!

Dittmar Wöhlert erhält den Hugo-Michel-Förderpreis

Hans Hohenester, Geschäftsführer des Schwaneberger Verlags, überreichte den Förderpreis an Dittmar Wöhlert, dessen langjähriges Engagement für die Jugend, insbesondere seine engagierte und innovative Öffentlichkeitsarbeit und die Organisation der IBRA-Aktivitäten gewürdigt wurde. Der mit 500 € dotierte Hugo-Michel-Förderpreis honoriert herausragendes Engagement in der Jugendarbeit.

Dittmar Wöhlert erhält den Hugo-Michel-Förderpreis weiterlesen

„Enkeltrick“ andersrum

Die meisten haben schon von dem betrügerischen Vorgehen gehört, „Enkeltrick“ genannt, bei dem sich Kriminelle als vermeintliche Enkel über Telefon bei Senioren Geldbeträge und Wertgegenstände erschleichen. Das wird in der Regel mit Gefängnis bestraft. Unser hier vorgestellter „Enkeltrick“ ist etwas völlig anderes und straffrei. Dabei können vor allem Großväter, die sammeln, die Aufmerksamkeit ihrer Enkel auf das „Wunderding“ Briefmarke lenken, um sie für ihr Hobby „Philatelie“ zu interessieren. (Natürlich dürfen auch andere Männer oder weibliche Personen aktiv werden).

„Enkeltrick“ andersrum weiterlesen

Was gibt es bei der Benefizauktion?

Im Rahmen der Jugend-Inflations-Tage wird am 26. Oktober 2023 um 11:30 Uhr am Jugendstand eine Benefizauktion zur Stärkung der Jugendarbeit stattfinden. Tobias Huylmans vom Auktionshaus Heinrich Köhler Auktionshaus GmbH & Co. KG wird die Auktion durchführen.

Mittlerweile sind die ersten Lose eingetroffen. Bereits jetzt zeigt sich, dass ein buntes Angebot offeriert wird. Highlight der Auktion wird ein Wertbrief nach Luxemburg (seltene Destination) mit einem Ausruf von 200 € sein. Vielen Dank an Lars Böttger für diese tolle Einlieferung!

1887: Wertbrief nach Luxemburg (seltene Destination), frei gemacht mit 2 x MiNr 37c, MiNr 41b, MiNr 42c und MiNr 44b. Das Porto setzt sich zusammen: Einschreibgebühr und Gewicht: 1,20 Mark, Versicherungsgebühr 3,60 Mark, in Summe 4,80 Mark. Entwertet mittels ‚BERLIN C 25‘ (KBHW-Nr 508)
Was gibt es bei der Benefizauktion? weiterlesen