38. Internationale Briefmarkenbörse Sindelfingen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren!

Nachdem bereits am 6. Mai in der Konferenz zwischen Bundeskanzleramt und Landesregierungen festgelegt worden war, dass Messen nicht zu den Groß-Veranstaltungen zählen, hat die Landesregierung von Baden-Württemberg am 23. Juni ein weiteres positives Signal gesetzt: Ab 1. September sind in Baden-Württemberg wieder größere Messen erlaubt!

Die Messe Sindelfingen geht deshalb davon aus, dass die 38. Internationale Briefmarken-Börse vom 22. bis 24. Oktober 2020 stattfinden kann. Die Vorbereitungen waren trotz der Corona-Pandemie schon im März wie gewohnt angelaufen und auf breite Resonanz gestoßen. Zahlreiche Anmeldungen gab es auch zur Postgeschichtlichen Ausstellung, für die 50 Sammlungen und eine Reihe von Literaturexponaten angenommen werden konnten.

Das große Angebot der Sindelfinger Briefmarken-Börse ist auch in diesem Jahr wieder kostenlos. Geöffnet ist täglich ab 10 Uhr. Aktuelle Informationen finden Sie im Internet unter http://www.briefmarken-messe.de.