Aktion: „Ich verschenke eine Mitgliedschaft“

Was, sie haben sich noch keine Gedanken um Geschenke zu Weihnachten gemacht? Hier gibt es die Lösung: Für Ihre Kinder, Enkel, Nichten oder Neffen oder einem netten Kind aus ihrer Nachbarschaft, ihrem Bekanntenkreis oder aus ihrem Verein? Wie wäre es denn dieses Mal mit einer Mitgliedschaft bei der Deutschen Philatelisten Jugend, DPhJ. Die Briefmarkenjugend des Landesringes Süd-West macht es möglich mit der alljährlichen Aktion „Ich verschenke eine Mitgliedschaft“. Hier können Sie ihr schönes Hobby Briefmarkensammeln für drei Jahre zum einmaligen Preis von 20,00 Euro „verschenken“.

Nähere Einzelheiten und Mitmachformulare finden Sie auf der LR Süd-West Homepage im Internet unter http://schenken.lrsw.de.

Weitere Informationen gibt es bei:
Dittmar Wöhlert, In den Apfelgärten 11, 67280 Ebertsheim
E-Mail: dittmar.woehlert@lrsw.de

Wer Angst vor Mäusen hat, bitte „nicht“ nach Sindelfingen kommen…

… denn hier erwartet Stupsi, die freche Landesring Maus, und Henne Berta mit Hahn Willi (Foto) und viele weitere Haustiere alle jungen und junggebliebenen Briefmarkensammler zu den „Jugend-Haustiertagen“, die anlässlich der Internationalen Briefmarkenbörse Sindelfingen vom 25.-27.10.2018 in der Messe Sindelfingen stattfinden.

An drei Tagen heißt es „Katze, Maus, Hund – hier geht’s rund“. Dies sind auch die Symbole auf dem Logo, das für den mittlerweile 15. Jugendpark wirbt. Das Zoo-Programm, das Briefmarken-Gehege (mit thematisch passenden Briefmarkenexponaten) sowie ein Rundgang durch das Gehege sind bereits online unter http://www.jugend-haustiertage.de abrufbar. In einer dort verlinkten  sind die wichtigsten Eckpunkte übersichtlich zusammengefasst. Weiterhin erwartet neben der Landesring-Maus Stupsi, Hahn Willi und Henne Berta ein Streichel-Zoo, die Marken-Futterbar, die Creativ-Station MAU-WAU sowie das DPhJ-Forum alle jungen und junggebliebenen Besucher.

Neuer Junger Sammler erscheint – Hauptthema: Freunde in aller Welt – Deutsch-Israelische Ausstellung in Fellbach

Briefmarkenfreunde haben Freunde in und aus aller Welt. Das sind einerseits die Marken und Stempel, andererseits die jungen Menschen, die Briefmarken sammeln. Das neue Heft der Zeitschrift Junge Sammler beschäftigt sich daher mit der großen Vielfalt der Philatelie. Diesmal ist der Schwerpunkt Israel, da im November in Fellbach die Deutsch-Israelische Ausstellung FELBA 2018 stattfindet. Über die Fluggesellschaft El Al, die Gründerväter des Staates Israel, die Knesset, das israelische Parlament bis hin zur TABUL’49, der ersten nationalen Briefmarkenausstellung Israels, gehen die Beiträge zum Hauptthema.

Neuer Junger Sammler erscheint – Hauptthema: Freunde in aller Welt – Deutsch-Israelische Ausstellung in Fellbach weiterlesen

Süd-West verteidigt Meistertitel in der „Hauptstadt der Jugendphilatelie“

Am 08./09. September fand in der Lußhardthalle Hambrücken (bei Bruchsal) die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der DPhJ statt. Begleitend dazu findet eine Rang 2/3-Ausstellung der Jugend sowie der Stiftungswettbewerb statt. Die gesamte Veranstaltung der JuPhilA 2018 stand unter dem Motto „Natur und Umwelt“. Ausrichter waren die Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken unter der Leitung von Anette Hecker-Köhler.
Zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften haben sich die qualifizierten Teams aus Bayern, Sachsen-Anhalt, Mittelrhein und Südwest getroffen und mussten in mehreren Wettbewerbsteilen ihr philatelistisches Geschick und Wissen unter Beweis stellen.

Süd-West verteidigt Meistertitel in der „Hauptstadt der Jugendphilatelie“ weiterlesen

Die „Hauptstadt der Jugendphilatelie“ heißt alle Besucher willkommen!

Am 08./09. September findet in der Lußhardthalle Hambrücken (bei Bruchsal) die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der DPhJ statt. Begleitend dazu findet eine Rang 2/3-Ausstellung der Jugend sowie der Stiftungswettbewerb statt. Die gesamte Veranstaltung der JuPhilA 2018 steht unter dem Motto „Natur und Umwelt“ und wird am 08.09.2018 um 10 Uhr von Bürgermeister Thomas Ackermann eröffnet. Ausrichter sind die Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken unter der Leitung von Anette Hecker-Köhler.

Zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften treffen sich die qualifizierten Teams aus Bayern, Sachsen-Anhalt, Mittelrhein und Südwest und müssen in mehreren Wettbewerbsteilen ihr philatelistisches Geschick und Wissen unter Beweis stellen. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt die „Meisterschale“ und darf den Titel „Deutscher Mannschaftsmeister 2018“ tragen. Die Siegerehrung findet am 09.09.2018 um 11:30 Uhr statt.

Nach einer intensiven Vorbereitung in den letzten Wochen und Monaten wurden heute die Rahmen angeliefert. Diese werden am morgigen Freitag aufgebaut und von den teilnehmenden Teams sowie den Ausstellern mit Ihren „gezackten Schätzen“ bestückt. Die „Hauptstadt der Jugendphilatelie“ freut sich auf zwei tolle Tage rund um Briefmarken sowie die Jugendphilatelie und steht für alle Besucher bereit. Während der Aufbauarbeiten sind alle schon jetzt auf die kommenden zwei Tage gespannt und stellen sich die gleiche Frage: Wer wird der neue Deutsche Mannschaftsmeister?

Wer leider nicht live dabei sein kann, kann sich laufend auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe unter www.facebook.com/jbf.hambruecken über das aktuelle Geschehen informieren.

Die „Hauptstadt der Jugendphilatelie“ erwartet alle Briefmarkensammler zur JuPhilA 2018

Am 08./09. September findet in der Lußhardthalle Hambrücken (bei Bruchsal) die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der DPhJ statt. Begleitend dazu findet eine Rang 2/3-Ausstellung der Jugend sowie der Stiftungswettbewerb statt. Die gesamte Veranstaltung der JuPhilA 2018 steht unter dem Motto „Natur und Umwelt“ und wird am 08.09.2018 um 10 Uhr von Bürgermeister Thomas Ackermann eröffnet. Ausrichter sind die Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken unter der Leitung von Anette Hecker-Köhler.

Zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften treffen sich die qualifizierten Teams aus Bayern, Sachsen-Anhalt, Mittelrhein und Südwest und müssen in mehreren Wettbewerbsteilen ihr philatelistisches Geschick und Wissen unter Beweis stellen. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt die „Meisterschale“ und darf den Titel „Deutscher Mannschaftsmeister 2018“ tragen. Die Siegerehrung findet am 09.09.2018 um 11:30 Uhr statt.

Das Thema „Natur & Umwelt“ wurde nicht zufällig gewählt. Es findet sich nicht nur in den beiden Sonderstempeln, die die Sonderpostfiliale für alle Besucher bereithält, sondern auch in den Schmuckumschlägen, die die Jugendgruppe anbietet, wieder. Das erste Motiv zeigt den Kirchturm von St. Remigius in Hambrücken mit einem Turmfalken und stellt so den besonderen Lebensraum dieses Vogels dar. Auch mit seiner beheimateten Fledermauskolonie eignet sich der Kirchturm ideal als Werbeträger für das Jugend-Event des Jahres.
Das zweite Motiv zeigt heimische Reptilien (eine Zauneidechse und eine Ringelnatter), die auch im örtlichen Schulungszentrum des Bundesverbandes für fachgerechten Natur-, Tier- und Artenschutz e.V. zu bestaunen sind.

Die Sonderumschläge sowie die passenden Sonderstempel können am 08. und 09.September jeweils von 10 bis 16 Uhr während der JuPhilA 2018 in der Lußhardthalle erworben werden. Das Sonderpostamt mit den beiden Sonderstempeln ist während der ganzen Veranstaltung geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Zahlreiche Medien haben in Ihrer Berichterstattung auf die JuPhilA 2018 hingewiesen. Neben der SÜDWEST AKTUELL, der PHILATELIE hat auch das Mitteilungsblatt der Gemeinde Hambrücken mit einem Artikel auf die JuPhilA 2018 hingewiesen.

Ständig aktualisierte Infos zu dem Event (sowie die Sonderstempel und die einzelnen Arbeiten des Malwettbewerbs) sind im Internet unter www.jbf-hambruecken.de oder auf der Facebook-Seite der Jugendgruppe unter www.facebook.com/jbf.hambruecken abrufbar.

Das Magazin „Philatelie“ wirbt für die „Hauptstadt der Jugendphilatelie“

Am 08./09. September findet in der Lußhardthalle Hambrücken (bei Bruchsal) die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der DPhJ statt. Begleitend dazu findet eine Rang 2/3-Ausstellung der Jugend sowie der Stiftungswettbewerb statt. Die gesamte Veranstaltung steht unter dem Motto „Natur und Umwelt“ und wird am 08.09.2018 um 10 Uhr von Bürgermeister Thomas Ackermann eröffnet. Ausrichter sind die Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken unter der Leitung von Anette Hecker-Köhler.

Zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften treffen sich die qualifizierten Teams aus Bayern, Sachsen-Anhalt, Mittelrhein und Südwest und müssen in mehreren Wettbewerbsteilen ihr philatelistisches Geschick und Wissen unter Beweis stellen. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt die „Meisterschale“ und darf den Titel „Deutscher Mannschaftsmeister 2018“ tragen. Die Siegerehrung findet am 09.09.2018 um 11:30 Uhr statt.
Das Magazin „Philatelie“ wirbt für die „Hauptstadt der Jugendphilatelie“ weiterlesen

Ausstellungserfolge der Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken in München, Trier und Tallin (Estland)

Die jugendlichen  Aussteller der Jungen Briefmarkenfreunde Bruchsal-Hambrücken haben sich im Frühsommer an mehreren Ausstellungen mit großem Erfolg beteiligt. Bei einer regionalen Ausstellung in München erhielten Denise Obhof und Jonas Jaschik jeweils eine Vermeilmedaille (vergoldete Silbermedaille). Pascal Köhler hatte das beste Exponat der gesamten Ausstellung und erhielt eine Goldmedaille.

Bei der überregionalen Ausstellung in Trier errangen Markus Ligl, Gedeon Köhler, Julia Jaschik, Roman Machauer und Pascal Köhler jeweils eine Vermeilmedaille. Eine Goldmedaille konnten sich Niklas Köhler und Mathias Schäfer sichern.

In Tallin (Estland) fand zudem eine internationale Meisterschaft statt. Insgesamt sechs jugendliche Aussteller aus Deutschland konnten sich dafür qualifizieren. Darunter auch Niklas Köhler und Pascal Köhler aus unserer Jugendgruppe. Beide fuhren wiederum hervorragende Ergebnisse ein und erhielten jeweils eine Vermeilmedaille für ihre Top-Exponate auf internationalem Niveau.

Allen Jugendlichen ein herzlicher Glückwunsch zu den tollen Ausstellungserfolgen!

TdJB in Riedlingen – Briefmarken bringen Spiel, Spass und Wissen


Was war zuerst da – der Brief, der Briefträger, die Briefmarke oder der Poststempel? Mit einem Ratespiel begann das Ferienprogramm der Jungen Briefmarkenfreunde Riedlingen.

P1000073
Beim Briefmarkenstaffellauf war Fingerspitzengefühl gefragt. Im Vordergrund Briefmarkenübergabe von David (rechts) an Luis (links). 


Stärkung mit Muffins und Hefeschnecken.

P1000082
Briefe schreiben mit Juanita.

P1000087Lisa zeigt Tamia, Eva und Paul den Umgang mit dem Briefmarkenkatalog.

P1000079
Manuela (Mitte) erklärte Simon, Luis, Lea und Hanna den Einsatz von Zähnungsschlüssel, Lumogenlampe und Wasserzeichenprüfgerät.

P1000081
Mika, Aaron und Ella mit Gerhart beim Gestalten einer kleinen Briefmarkenausstellung.

P1000110
Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten: Bei der Spielgeldauktion kamen echte Briefmarken unter den Hammer.