„Mach doch mal…Jugendarbeit!“ – Materialien für Gruppenstunde vorgestellt

Bei dem Vortrag „Mach doch mal…Jugendarbeit!“ im Rahmen der SÜDWEST REMSECK 2017 wurden die vom Landesring Süd-West der DPhJ neu entwickelten Materialen für die Gruppenstunden vorgestellt. Die Materialien stehen auf der Landesring-Homepage unter dem Menüpunkt „Gruppenleiter“ zur Verfügung oder sind über diesen Link http://www.lrsw.de/?page_id=1058 erreichbar.  Hierbei handelt es sich um fertig ausgearbeitete Gruppenstunden mit Wissensvermittlung, praktischer Tätigkeit und Spielen. Die digital angebotenen Materialien sind immer gleich strukturiert und bieten durch einen einheitlichen Aufbau eine gute Orientierung. Mit diesem Angebot soll eine abwechslungsreiche Gruppenstunde mit minimalem Vorbereitungsaufwand möglich werden. Das Unterstützungsangebot wird in den kommenden Jahren durch vorhandenes Material der Briefmarkenjugendgruppen systematisch ergänzt und erweitert. Wer eigenes Material zur Verfügung stellen kann und möchte, darf es gerne an Christian Helfert (christian.helfert@lrsw.de) senden. Der Landesring Südwest freut sich auf viele neue und alte Ideen zur Jugendarbeit.

Der Vortrag wurde von Anette Hecker-Köhler (Leiter DPhJ-Fachstelle Ausstellungswesen) und Axel Brockmann (Leiter DPhJ-Fachstelle „Junge Sammler“) präsentiert. Inhalte des Vortrages waren:

– Wie findet man einen geeigneten Raum?
– Wie werbe ich neue Kinder für die Gruppe?
– Wie motiviere ich Kinder zum Besuch der Gruppenstunde?
– Was muss ich bei der Planung der Gruppenstunde berücksichtigen und welche Vorlagen gibt es?
– Welche Unterstützungen gibt es von den Verbänden?
– Welche Aktivitäten können durchgeführt werden können?
– rechtliche Aspekte wie Aufsichtspflicht.

Als besondere Überraschung ehrte die Landesring-Vorsitzende, Michaela Kohlhagen, die Referentin Anette Hecker-Köhler, die auch Leiterin der Gruppe Hambrücken ist, für den höchsten Mitgliederzuwachs im Jahr 2016. Herzlichen Glückwunsch nach Hambrücken!

„Wir machen Dampf“ bei der SÜDWEST REMSECK 2017

Die Jugend-Eisenbahntage nehmen langsam immer mehr Fahrt auf. Sie sind zu einem außerplanmäßigen Halt bei der SÜDWEST REMSECK 2017 vom 21.-23.04.2017 gestartet. Neben dem Veranstaltungsprogramm, den Jugend-Exponaten ;-), dem Vortrag „Mach doch mal…Jugendarbeit!“ besteht dort die Möglichkeit, den druckfrischen Werbeflyer zu den Jugend-Eisenbahntagen mitzunehmen. Also: Vorbeikommen- Staunen – Werbeflyer mitnehmen!

Die SÜDWEST REMSECK 2017 findet vom 21.-23.04.2017 in 71686 Remseck, Waldallee 21 (Bürgerhalle Hochberg) statt.
Die Ausstellung ist wie folgt geöffnet:

21.04.2017 = 11 – 16 Uhr
22.04.2017 = 10 – 16 Uhr
23.04.2017 = 9 – 16 Uhr

Nähere Informationen gibt es unter http://www.fb.com/bv.remseck oder unter http://www.briefmarken-suedwest.de/Archiv/2017-03-03_SUEDWEST-2017_Remseck_Programm/index.htm